Donau Classic

Donau Classic

Die DONAU CLASSIC rund um die Region Ingolstadt ist eine der bekanntesten, größten und schönsten Oldtimer-Rallyes in Deutschland. Die automobile Zeitreise im Herzen Bayerns erstreckt sich über drei Tage. Vom 23. bis 25 Juni 2016 präsentiert sich eine Vielzahl an Old- und Youngtimerraritäten von ihrer schönsten Seite.

Buntes Teilnehmerfeld

Bis zu 40 Marken aus sieben Jahrzehnten sind bei der DONAU CLASSIC in Ingolstadt vertreten. Dabei handelt es sich unter anderem um Vorkriegscabrios und Rennwagen aus dem Hause Wanderer, Bentley, DKW, Alvis und Riley. Außerdem sind rassige Exoten von Lamborghini, Ferrari und Jaguar oder Fahrmaschinen wie der Audi Sport quattro, der Renault Alpine A110 mit auf Tour. Jedes Jahr werden zur DONAU CLASSIC rund 480 Teilnehmer aus etwa neun Nationen erwartet. Neben Fahrern aus der gesamten Budesrepublik Deutschland sind auch Teams aus Luxemburg, Österreich, Spanien, der Schweiz oder Frankreich mit im Feld vertreten.

Streckenverlauf der DONAU CLASSIC

Neben den drei Streckenabschnitten, bei denen insgesamt etwa 700 Kilometer durch die Region Ingolstadt, das Altmühltal und die Hallertau zurückgelegt werden, können sich die sportlich ambitionierten Teams bei den attraktiven und spektakulären Wertungsprüfungen der DONAU CLASSIC messen.

Am Donnerstag startet die erste Etappe der DONAU CLASSIC mit einer Länge von 138 Kilometer. Sie führt von Ingolstadt über Rennertshofen, Rain, Pöttmes und Ehekirchen nach Neuburg. Das Tagesziel ist der Rundkurs der AUDI Driving Experience in Neuburg. Die zweite Etappe von 296 Kilometer führt am Freitag durch das malerische Altmühltal, durch Wellheim, Eichstätt, Titting, Greding, Randeck und über Denkendorf zurück nach Ingolstadt. Am Samstag geht es dann in der dritten Etappe Richtung Südosten weiter über Manching, Geisenfeld, Bad Gögging, Kelheim, Mainburg bis nach Pfaffenhofen und von dort aus wieder nach Ingolstadt.

Anhand der verschiedenen Wertungsprüfungen und der Durchfahrtszeiten wird am Ende der Sieger der DONAU CLASSIC ermittelt.

Autoteile Rathei mit im Teilnehmerfeld der DONAU CLASSIC

Auf Einladung des Öl- und Additivherstellers Liqui Moly stellt Autoteile Rathei in diesem Jahr eines von drei Mitgliedern des Liqui Moly Rallye-Teams. Sowohl im Team, als auch als Einzelfahrzeug wird Rathei mit einem Opel Commodore B GS (Bj.1977) auf Punktejagd gehen. Am Steuer sitzen Andreas Rathei mit Teamkollege Christian Zech. Sie gehen mit der Startnummer 150 ins Rennen.

Mehr Informationen zum Zeit und Routenplan und dem Teilnehmerfeld gibt es auf www.donau-classic.de!

EXKLUSIV nur zur DONAU CLASSIC: DONAU CLASSIC SPEZIAL ANGEBOT!

Rückblick auf die DONAU CLASSIC 2015